Ingwer - Wärme für die kalte Jahreszeit

Ingwer ist in der asiatischen Küche ein unverzichtbarer Bestandteil und verleiht vielen Gerichten mehr Pep. Erfahre mehr darüber, welche Eigenschaften ihn sonst noch zu einem idealen Begleiter durch die kalte Jahreszeit machen. 

Teeschale, getrockneter und frischer Ingwer @www.shensana.ch
Teeschale mit getrocknetem und frischem Ingwer | Bild: shensana.ch

Gewürz mit Pep

Ingwer ist in der asiatischen und indischen Küche ein unverzichtbarer Bestandteil. Er verleiht vielen Gerichten eine pikante Note. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) gehört er zu den scharfen und wärmenden Lebensmitteln. Aufgrund seiner verdauungsunterstützenden, Poren öffnenden und schweisstreibenden Wirkung ist er gemäss TCM den Funktionskreisen Milz, Magen, Lunge und Dickdarm zugeordnet.

 

Bereits im Altertum geschätzt

Bereits 5000 Jahre v. Chr. wurde Ingwer im alten China und in Ägypten verwendet. Im Mittelalter schätzten Hildegard von Bingen und Paracelsus seine Wirkung. 2018 wurde Ingwer zur Heilpflanze des Jahres gewählt.

 

Unterstützung für das Immunsystem

In der kalten Jahreszeit unterstützt Ingwer unser Abwehrsystem auf natürliche Weise. Durch seine entzündungshemmende, schleimlösende, schmerzstillende und antibakterielle Wirkung hilft er, Erkältungskrankheiten, Husten und Muskelschmerzen zu lindern und vorzubeugen. Die Verdauung wird angeregt. Bei Reisekrankheit hilft er gegen Übelkeit.

Genuss in Massen

Wie jedes Gewürz sollte Ingwer nur in Massen genossen werden. Wer es mit dem Verzehr übertreibt, riskiert Sodbrennen aufgrund der Magen- und Gallensaft anregenden Wirkung. Bei Einnahme von Blutverdünnern, hohem Blutdruck, Hitze-Wallungen, in der Schwangerschaft etc. sollte man auf Ingwer besser verzichten. Wie üblich, frage zuerst Deine/n Hausärzt*in oder Apotheker*in, falls Du chronische Erkrankungen hast, ob dieses Gewürz für Dich geeignet ist. 

Ingwer in der Küche

Ingwer gibt es als frische Wurzeln oder als getrocknetes Pulver im Lebensmittelhandel und Reformhaus zu kaufen. Frische Ingwerknollen sollten in der Küche und keinesfalls im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ingwer passt gut in Suppen, Currys, Marinaden, Früchtekompotts, Gebäck, Konfitüren und zu Melonen.

 

Mehr zu Ingwer

Unter Rezepte findest du einige Rezeptideen mit Ingwer. Weitere Informationen über Ingwer findest Du auch auf Wikipedia 

   

   

    

21.10.2023


Entdecke Dein Wohlbefinden

 

BLOG AKTUELL

07.02.2023 (Update)

Fussbad gegen kalte Füsse

 

shensana

Christina Merschnigg

Im Reinacherhof 193 A, 1. OG

4153 Reinach

Telefon 076 372 70 71 

Kontaktformular